Du möchtest wieder Deine innere Mitte finden?
Beziehungen zu Mitmenschen positiv gestalten?
Körperliche und emotionale Blockaden lösen?
 
Dann herzlich Willkommen bei der ganzheitlichen Reflexintegration nach KinFlex® und der V.E.N.U.S.-Methode..... 
 
 
Wurden die frühkindlichen Reflexe im Säuglingsalter nicht zeitgemäß integriert, bleiben manche von ihnen als "Restreflexe" im Körper bestehen. Der Mensch wächst heran und das Gehirn lernt damit zu leben. Es kompensiert mit Ausgleichsbewegungen, denn es kennt es ja nicht anders. Und so kommt es im Laufe der Zeit zu Fehlspannungen der Muskulatur. Der Körper ist z.B. einseitig überspannt und das Gehirn ständig damit beschäftigt diese Fehlspannungen auszugleichen. Das kostet Kraft und führt zu schneller Ermüdung im Alltag. Auch Rückenschmerzen, Konzentrationsprobleme können Auswirkungen von noch aktiven Reflexen sein.
Manche Reflexe wie z.B. die "Stressschutzreflexe" (Moro, Furcht-Lähmungs-Reflex) können durch traumatische Erlebnisse (Geburt eines Kindes, Stress) auch wieder kommen.
Der Mensch ist dann in dauerhafter Alarmbereitschaft, leicht schreckhaft, schnell gestresst und reagiert mit Rückzug, Erstarren oder leicht aufbrausend.
Der Mensch ist in Stresssituationen dann nicht mehr handlungsfähig!
Besonders die Integration der Stressreflexe lassen den Alltag entspannter werden. Beziehungen zum eigenen Partner, zu Kindern und Mitmenschen können besonders durch die Integration des Bonding-Relexes positiv beeinflusst werden. 
Der Stress ist nicht weg, aber er ergreift mich nicht mehr mit Haut und Haar.
Ich bleibe handlungsfähig und bewahre einen kühlen Kopf!
Schon nach der ersten Sitzung sind Veränderungen spürbar,  wenn restaktive frühkindliche Reflexe die Ursache waren. 
Reflextherapie Berlin, Emotion Code, kinesiologischer Muskeltest, Potential optimal leben

Was sind frühkindliche Reflexe?

​Schon im Mutterleib „übt“ der Säugling automatische Bewegungen, welche er für die Geburt und später für die Aufrichtung benötigt. Mit Hilfe von Reflexbewegungen hilft er sich durch den engen Geburtskanal zu bewegen und von der Rückenlage in die Bauchlage, zum Krabbeln und in den Stand zu kommen.

In kürzester Zeit durchläuft der Mensch also nochmal die Evolutionsgeschichte vom Fisch im Wasser, zum krabbelnden Reptil bis zum laufenden Säugetier (auf allen Vieren) und schließlich zum laufenden Menschen. 

Wir brauchen nicht über diese Schritte nachzudenken oder müssen sie von jemanden lernen. Wie automatisch läuft dieser Prozess ab, überall auf der Welt, dank frühkindlicher Reflexe. Wahnsinn!!!

Reflextherapeutin, VENUS Methode, Berlin Reflextherapie, emotionalen Ballast lösen

Wie äußern sich nicht integrierte frühkindliche Reflexe?

  • Konzentrationsschwäche/ Unruhe

  • Sinnesreize werden zu stark wahrgenommen/ Hochsenisbilität

  • schnell überreizt (zB. Geräusche)

  • fehlende Impulskontrolle/ Aggression

  • Schreckhaftigkeit und Anspannung

  • leichte Ablenkbarkeit

  • Schwierigkeiten beim Mengenerfassen

  • Leseschwierigkeiten

  • Buchstaben werden lange verdreht

  • Motorische Schwierigkeiten

  • Gleichgewichtsunsicherheit/ starke Reiseübelkeit

  • Ängste

  • Einnässen 

  • u.a.

Reflexintegration Berlin, Anne Cornelius, ganzheitliches Coaching, Ergotherapeutin

Mögliche frühkindliche Reflexe:

Moro-Reflex - erhöhte Achtsamkeit, leicht ablenkbar (visuell/ auditiv), Flucht oder Angriff

(ADHS, häufig bei Menschen aus dem Autismusspektrum)

Furcht-Lähmungs-Reflex - Erstarren/ Freeze bei Stress, Black Out, Ängste, Blickkontakt vermeiden

(häufig bei Menschen aus dem Autismusspektrum)

Bonding Reflex - Bonding ist wichtig und muss schon als Baby gelernt werden, um im späteren Leben selbst Liebe geben und empfangen zu können. Der nicht integrierte Bonding Reflex steht im Zusammenhang mit: Ängstlichkeit, Coabhängige Beziehungen, kein Selbstvertrauen, sich selbst und die Umwelt ablehnend, geringe Stresstolleranz, nicht ger allein sein, provoziert gen, Probleme mit Autoritäten

TLR - eng verbunden mit dem Gleichgewichtssinn, Höhenangst, Reiseübelkeit

STNR - Lesen, Schreiben, Rechnen, Lispeln, auf den Beinen sitzen, auf dem Tisch liegen beim Schreiben

(bei 75% der untersuchten Kinder mit LRS aktiv)

ATNR - Lesen-Schreiben-Rechnen, Rechts-Links-Koordination, Körpermittellinie nicht kreuzen

(bei 100% der untersuchten Kinder mit LRS aktiv)

Greifreflex - Stifthaltung, Feinmotorik

Saugreflex - Mundmitbewegungen beim Schreiben, Stifte anknabbern, Knirschen

Galant-Reflex - Bettnässen, motorische Unruhe

Wie lange dauert das KinFlex®?

Wir benötigen meist 3-5 Sitzungen für die Integration aller offenen Reflexe. Wie groß der Abstand zwischen den einzelnen Treffen ist, werden wir gemeinsam optimal herausfinden. In der Regel finden die Termine im Abstand von 2 bis 4 Wochen statt.

Reflexintegration, Ergotherapeutin, Anne Cornelius Reflextherapeutin, kinesiologische Muskeltest, ganzheitliche Coaching

Könnte die Reflexintegration auch dir oder deinem Kind helfen?

Finde es anhand des Fragebogens heraus:

Reflexintegration, Berlin Reflextherapie, VENUS Methode, frühkindliche Reflexe

Rechtliche Hinweise

Anne Cornelius arbeitet als selbstständige Trainerin / Ergotherapeutin / Coach und ist keine Ärztin oder Heilpraktikerin.
Die angebotenen Dienstleistungen sind keine Behandlung im medizinischen oder naturheilkundlichen Sinn, sondern dienen ausschließlich der Gesundheitsförderung und Persönlichkeitsentwicklung sowie der neuronalen Schulreife.

Die Inanspruchnahme der angebotenen Dienstleistungen ersetzt keinesfalls den Besuch / die Behandlung bei Arzt, Heilpraktiker und/oder eingetragenen Therapeuten.
Es werden keine Diagnosen gestellt, keine Heilungsversprechen gegeben, keine Medikamente verabreicht oder empfohlen, primär keine Leiden mit medizinischem Erfordernis behandelt.